Was ist Copy Trading

Copy Trading ist eine Art des Handels, die das Verhalten eines sehr erfahrenen und guten Experten kopiert. Nach dem Musterdepot des sogenannten Leaders werden Käufe und Verkäufe für die Follower ebenso ausgeführt, nur in einer prozentual angeglichenen Summe, die dem Kapitaleinsatz des jeweiligen Followers entspricht. Gibt der Leader von seiner Kapitalsumme 40% in einen Kauf, so wird das automatisch auch für die Follower getätigt, wenige Sekunden nach der Handlung des Leaders. Damit das gut funktionieren kann, ist eine Mindesteinsatzsumme für die Follower vorgeschrieben. Diese beträgt je nach Plattform zwischen 100 und 500 Euro. Denn ab einer zu geringen Splittung des Kapitals kann eine Strategie nicht mehr wirksam werden, egal wie gut sie berechnet wurde.

Kosten für das Nutzen der Websites oft unterschiedlich strukturiert

Auf manchen Portalen werden Lizenzen zum Folgen des Leaders verkauft. Man kann dann dem Profi folgen und seine Handlungen am Markt kopieren. Abhängig vom eingesetzten Kapital ist dann eine ähnliche Gewinnsituation zu erwarten. Die Abläufe funktionieren automatisiert, der Roboter der Website setzt das Kapital der User in denselben prozentualen Teilen ein, wie der Leader das vorführt in seinem Musterdepot. Man kopiert bei dieser Form aber auch die Verluste des Traders, wenn dieser einmal keinen Erfolg hat. Das sollte man im Kopf behalten.
Bei anderen Webseiten wird es zuerst ein kostenloses Folgen geben und dann werden auf die Gewinne Spreads berechnet. Die Finanzierung der Seiten erfolgt auch über andere Gebühren, die man kennen sollte. Es sind Über-Nacht-Gebühren fällig, es gibt Kosten für ein Nicht-Einloggen über längere Zeit oder man erhebt Gebühren für die Auszahlungen. Die Geschäftsbedingungen sollte man vor einem Kauf einer Lizenz gut kennen.

Zweites Einkommen aufbauen mit Copy Trading möglich

Wer sich damit beschäftigt ein zweites Einkommen aufbauen zu wollen, hat mit dem Copy Trading gute Chancen auf Gewinne, die man so nicht mit Arbeit erzielen kann. Die ungeheure Kraft der Märkte ist für die Experten eine Goldgrube und durch das Kopieren der Handelstätigkeiten kann auch ein wenig erfahrener Trader gute Einnahmen machen. Man sollte aber etwas vorsichtig sein und nicht sein ganzes Vermögen in das Copy Trading investieren. Es bleiben Risiken, die man auch kalkulieren muss. Schon der Zeitraum in dem der Roboter auf das Kaufen von Aktien reagiert kann ein Risiko sein, denn Märkte verändern sich auch in Sekundenschnelle. Um sicher zu handeln sollte man immer nur so viel investieren, wie man ohne Weiteres auch verlieren könnte. Nie werden die Kosten für den Lebensunterhalt riskiert oder Summen, die man für die Zahlung von Rechnungen benötigt. Man fängt mit kleinen Summen an zu handeln und kann sich dann steigern. Der geeignete Leader ist dabei derjenige, der ein ähnliches Risikoverhalten an den Tag legt. Ein sehr vorsichtiger Follower sollte keinem sehr risikofreudigem Leader folgen.

Kommunikation schafft Vorteile

Die Kommunikation mit der Community schafft Vorteile für den Anfänger. Man erfährt sehr viel über die Praxis der Website in der Community der User. Wer sich ein Bild machen will von den Erfolgsaussichten, kann die anderen Teilnehmer fragen und bekommt dort ehrliche Antworten. Damit kann man einschätzen, ob die Plattform für einen selber geeignet ist.