Online-Investitionsführer für Anfänger

Der Einstieg in die Online-Investition ist für Anfänger eine schwierige Aufgabe. Sie wissen, wie sie ihr Geld verwalten müssen, damit es sich in Zukunft auszahlt und ihnen finanzielle Sicherheit bietet. In was sollten Sie investieren?

Wenn Sie Ihr Kapital langfristig auf Ihrem Bankkonto liegen lassen, setzen Sie Ihr Geld dem Risiko einer Währungsabwertung aus.

Auch wenn Investitionen mit Risiken verbunden sind, sollten Sie Investitionen in rentable Märkte in Betracht ziehen, um die Rendite im Verhältnis zu den Risiken zu erhöhen. Deshalb sollten Sie genau überlegen, wo und wie Sie ihr Geld Online anlegen sollten.

An welche Märkte denken wir dabei? Welche sind die besten Investitionen?

Das Vereinigte Königreich, eine der größten Volkswirtschaften der Welt, hat das zweithöchste BIP in Europa und bietet bis 2020 eine Reihe von Investitionsmöglichkeiten. Die Londoner Börse hat eine Marktkapitalisierung von rund 6 Billionen Dollar und beherbergt Aktien aus über 60 Ländern der Welt, die 3.000 Unternehmen repräsentieren.

In diesem Artikel befassen wir uns mit den Online-Investitionsmöglichkeiten für Anfänger und fortgeschrittene Anleger und gehen der Frage nach, wie man in den Aktienmarkt investiert.

Geld online anlegen – Wo Sie Ihr Geld im Jahr 2020 anlegen können

Online-Investitionen sind sowohl für Anfänger als auch für diejenigen zu empfehlen, die die Grundlagen beherrschen. Viele Menschen stellen sich die Frage, welche Art von Investition sie wählen sollen. Doch zunächst wollen wir der Frage nachgehen, warum es sinnvoll sein kann, sein Kapital langfristig in Fonds zu verwalten. Die einfache Antwort lautet: Bauen Sie Ihr Vermögen auf.

Schauen wir uns ein Beispiel an:

So führt beispielsweise die Inflation dazu, dass der Wert des Pfunds (GBP) im Laufe der Zeit sinkt.

Das bedeutet, dass die verfügbaren Waren und Dienstleistungen, die Sie für beispielsweise 100 Pfund kaufen können, im Laufe der Zeit sinken werden, da die Inflation die Preise für Waren erhöht.

Wenn Sie Ihr Geld nicht investieren, berauben Sie sich nicht nur der Möglichkeit, den finanziellen Wert zu steigern, sondern die Wertminderung kann auch den Wert dessen, was Sie haben, verringern.

Die Geldanlage im Jahr 2020 bietet uns eine breite Palette von Optionen, darunter Aktien, Anleihen, börsengehandelte Fonds (ETFs), Devisen, CFDs, Rohstoffe und eine der neuesten Errungenschaften auf dieser Liste: Kryptowährungen.

Die meisten von ihnen bieten Ihnen die Möglichkeit, eine viel höhere Rendite zu erzielen als ein Sparkonto. Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass sie mit unterschiedlichen Risiken verbunden sind.

Versuchen Sie mit einem kostenlosen und risikofreien Demokonto in den Aktienmarkt mit den oben genannten Instrumenten zu investieren! Eröffnen Sie mit nur wenigen Klicks ein kostenloses Angebot!

Wie der Name schon sagt, dient ein Sparkonto dazu, Geld für „dunklere Tage“ zu sparen oder beiseite zu legen.

Beim Investieren hingegen geht es darum, Ihr Kapital zu vermehren, das Sie in verschiedene Anlageformen investieren können, von denen Sie glauben, dass sie im Laufe der Zeit an Wert gewinnen werden.

Menschen investieren aus verschiedenen Gründen, z. B. um langfristiges Vermögen aufzubauen, für den Ruhestand, um finanzielle Ziele zu erreichen oder einfach, um ihr Einkommen aufzubessern.

Einige Anlageprodukte bieten Steuervorteile, die den doppelten Vorteil von Steuereinsparungen und Kapitalgewinnen bieten.

Wie viel investieren – Die besten Investitionen

Leider sind die Anlagetipps für das Jahr 2020 nicht immer personalisiert, so dass Sie darauf achten müssen, die richtige Anlage für Ihr Kapital und Ihre Risikotoleranz zu wählen.

Wie entscheiden Anfänger unter den Online-Investoren, wie viel sie investieren sollen? Dies hängt von zwei Hauptfaktoren ab: Ihren finanziellen Zielen und Ihrer Risikotoleranz. Zunächst einmal müssen Sie Ihre finanziellen Ziele definieren. Wofür brauchen Sie in Zukunft Geld?

Sei es, um ein Haus oder ein Auto zu kaufen, die Universitätsausbildung Ihres Kindes zu finanzieren, einen Urlaub im Ausland zu planen, ein bestehendes Unternehmen auszubauen oder ein neues zu gründen oder einfach, um genügend Geld für den Ruhestand zu haben.

Die nächste Überlegung betrifft Ihre Risikotoleranz. Dies hängt von Faktoren wie Ihrem derzeitigen Einkommen, Ihren Ersparnissen, Ausgaben, finanziellen Verpflichtungen (z. B. Hypothekenzahlungen) und einem ausreichenden Lebens- und Krankenversicherungsschutz ab.

Sie können in Erwägung ziehen, das Risiko-Ertrags-Verhältnis Ihrer Anlage zu erhöhen oder die Zeitspanne, in der Sie die Mittel nicht benötigen, zu verlängern.

Bei einigen Anlageformen hat die Länge des Anlagezeitraums einen großen Einfluss auf die Höhe der Ersparnisse.

Das bedeutet, dass eine längerfristige Investition zum gleichen Ergebnis führen kann wie eine kurzfristige, aber der Umfang der Investition und die Höhe des Risikos sind unterschiedlich.

Dies macht Investitionen interessant und für verschiedene Zwecke geeignet.

Online-Investitionen – Wann und wie man mit dem Investieren beginnt

Sobald Sie genug Geld für mindestens sechs Monate gespart haben, überlegen Sie, wie Sie Ihre Ersparnisse besser nutzen können.

Die Kenntnis Ihrer Anlageziele, Ihrer Risikotoleranz und der verschiedenen Anlagestrategien sind wichtige Überlegungen.

Ihre Anlagestrategie bestimmt das Risiko-Rendite-Verhältnis, in das Sie Ihr Geld investieren sollten. So gelten beispielsweise Aktien, Rohstoffe und CFDs als hoch und Sparkonten oder ein Treuhandfonds als niedrig.

Diese Optionen könnten zum Beispiel Ihr Anlageportfolio bilden.

Es ist wichtig, dass Sie sich darüber im Klaren sind, wie viel Sie investieren wollen. Wenn Sie es als zweite Einkommensquelle beibehalten, was Sie tun können, während Sie weiterhin einer festen Arbeit nachgehen, könnten Sie sich für eine langfristige Strategie entscheiden und beispielsweise in Anleihen investieren.

Im Falle von Investitionen bei Vollzeitbeschäftigung können auch kurzfristige Strategien wie Intraday-Handel oder Scalping sinnvoll sein. Die Risikotoleranz wird durch die Zeit beeinflusst, die benötigt wird, um das 2020-Ziel für Finanzinvestitionen zu erreichen.

Wenn Sie noch ein paar Jahre Zeit haben, bevor Sie die Mittel benötigen, können Sie sich dafür entscheiden, Ihr Portfolio mit höherem Risiko und höherer Rendite auszustatten.

Die jüngeren Generationen, die noch einige Jahrzehnte bis zum Rentenalter vor sich haben, werden wahrscheinlich mehr Risiken eingehen. Eine risikoreiche und renditestarke Anlagestrategie könnte ein aktienreiches Portfolio oder sogar der Handel mit CFDs auf den lukrativen Kryptowährungsmärkten sein. Je älter Sie werden, desto risiko- und ertragsärmer kann Ihre Strategie sein.

Währungs- und Rohstoffprodukte sind sehr liquide und gelten meist als stabile Anlagen für Händler im Alter von 30-60 Jahren. Dies kann auch der Zeitpunkt sein, an dem Sie beschließen, Ihre Bestände zu reduzieren.

Denken Sie daran, dass es hier keine feste Formel gibt; alles hängt von Ihren aktuellen Finanzen, Ihren langfristigen finanziellen Zielen und Ihrer Risikobereitschaft ab. Sehen wir uns nun einige der besten Online-Investitionsmethoden auf den britischen Märkten an.

Die besten Online-Investitionen – In was soll man investieren?

Wahrscheinlich fragen Sie sich jetzt, in was Sie 2020 investieren sollen. Anleger können ihr Geld auf vielfältige Weise einsetzen, von Direktinvestitionen an der Londoner Börse bis hin zu einfach zu handhabenden börsengehandelten Fonds für die britischen Märkte.

Aktienanlagen, Online-Investitionen

Eine Aktie ist das Eigentum eines börsennotierten Unternehmens. Unternehmen geben Aktien an Investoren aus. Die Aktien repräsentieren das Einkommen und das Vermögen des Unternehmens. Die Aktien werden an offiziellen Börsen oder im Freiverkehr (OTC) gehandelt.

Es gibt zwei Möglichkeiten, von Aktien zu profitieren. Eine Möglichkeit besteht darin, dass ein Anleger Aktien kauft, wenn der Kurs niedrig ist, die andere Möglichkeit besteht darin, zu verkaufen, wenn der Kurs steigt. Dann wird ein Gewinn erzielt.

Dies wird als Kapitalzuwachs bezeichnet. Zu diesem Zweck suchen die Anleger nach schnell wachsenden Unternehmen. Die Aktien solcher Unternehmen sind sowohl für Intraday-Händler als auch für Buy-and-Hold-Anleger attraktiv. Eine weitere Möglichkeit, Gewinne zu erzielen, sind Dividendenzahlungen.

Wenn Sie Aktien eines Unternehmens kaufen, erhalten Sie einen Anteil an den Gewinnen dieses Unternehmens. Dies wird als Dividende bezeichnet, die den Anlegern eine regelmäßige Einnahmequelle bietet.

Die beliebtesten Aktien gehören zu den führenden Unternehmen in ihren jeweiligen Branchen. Einige dieser Unternehmen sind:

  • Die Coca-Cola Gesellschaft (KO)
  • Coca-Cola Co. (KO) Wal-Mart Stores (WMT)
  • General Electric Co. (GE)
  • IBM Corp (IBM)
  • McDonald’s Corp (MCD)
  • Apple Inc (AAPL)

Im Vereinigten Königreich können an der Londoner Börse börsennotierte Unternehmen sowie andere Instrumente wie Derivate und Staatsanleihen gehandelt werden. Auch Börsenindizes sind ein beliebtes Handelsinstrument.

Diese Indizes fassen die Wertentwicklung bestimmter Aktiengruppen zusammen. Der FTSE 100, der populärste Index der Londoner Börse, setzt sich beispielsweise aus den 100 größten börsennotierten Unternehmen zusammen.

Zusätzliche Indizes:

  • DAX30
  • S&P500
  • CAC40
  • DJI30

Achten Sie beim Handel mit diesen Indizes immer darauf, dass Sie einen Broker wählen, der von der Financial Conduct Authority (FCA) reguliert wird (z. B. Admiral Markets).

Händler können mit CFDs auf den Index, der die wichtigsten Finanzmärkte der Welt definiert, Aktien kaufen oder von starken Aktienmarktbewegungen profitieren.

Geld online anlegen – ETFs

ETFs (Exchange Traded Funds) werden von vielen als eine der besten Geldanlagemöglichkeiten auf den britischen Märkten angesehen. Dabei handelt es sich um Sammlungen von Aktien, die einer bestimmten Branche angehören. ETFs sind indexbasierte Anlagen, deren Wertentwicklung sich an einem korrelierenden Index orientiert.

Ziel ist es, langfristig eine Rendite für unsere Methode zu erzielen. Anteile können während der realen Marktzeiten gekauft und verkauft werden. Um im ETF-Handel erfolgreich zu sein, müssen Sie die Leistung der Unternehmen einschätzen.

Auf dem britischen Markt gelten die folgenden als die besten ETF-Anlagen:

  • iShares Core DAX UCITS ETF (EXS1)
  • iShares Core FTSE 100 UCITS ETF (ISF)
  • LYXOR EURO STOXX BANKS DR UCITS ETF (BNKE)
  • Xtrackers DAX UCITS ETF (DBXD)

Mit Leveraged ETFs können Sie mit dem Fünffachen Ihres Guthabens handeln. Sie können auch Dividenden auf Long-Positionen erhalten.

Forex-Online-Investitionen

Sie können auf dem Devisenmarkt (auch als Forex-Markt oder FX-Markt bezeichnet) mit Währungen handeln. Der Devisenmarkt ist der liquideste Markt der Welt mit einem durchschnittlichen Tagesumsatz von rund 5,3 Billionen Dollar. Die Märkte sind an fünf Tagen in der Woche von 0 bis 24 Uhr geöffnet, was vielen Hobbyhändlern die Möglichkeit gibt, zu üben.

Die Transaktionskosten sind in der Regel gering und in den Preis von Devisenanlagen integriert. Dies ist die Spanne, also die Differenz zwischen dem Geld- und dem Briefkurs.

Anders als am Aktienmarkt kann man am Devisenmarkt sowohl von steigenden als auch von fallenden Kursen profitieren. Denn wenn der Wechselkurs einer Währung fällt, wird sie schwächer als eine andere Währung (immer gemessen an einer anderen Währung).

Sie können ein Währungspaar kaufen (Kaufauftrag), von dem Sie glauben, dass es im Wert steigen wird, und ein Paar verkaufen (Verkaufsauftrag), von dem Sie erwarten, dass es im Wert fällt.

Als Devisenhändler müssen Sie über die Schlüsselfaktoren, die die Kursbewegungen bestimmen, auf dem Laufenden sein, wie z. B. politische und wirtschaftliche Stabilität, Geldpolitik, Währungsrelationen und sogar andere Faktoren wie Naturkatastrophen.

Verfolgen Sie also die Forex-Nachrichten mit Tools wie dem Forex-Kalender und greifen Sie auf Forex-Signale und Forex-Charts zu.

All dies wird Ihnen helfen, leistungsstarke Währungspaare zu identifizieren. Es ist jedoch auch wichtig zu wissen, dass es verschiedene Arten von Devisenpaaren gibt, darunter „Hauptwährungspaare“, „Nebenpaare“ und „exotische Paare“.

Zu den liquidesten Währungspaaren auf dem Markt gehören die folgenden:

  • GBPUSD
  • EURUSD

Andere wichtige Währungspaare:

  • USDCHF
  • USDJPY

USDJPY USDUSDCHFUSDCURRENCY Online Kryptowährungsanlagen

Die Investition in Kryptowährungen kann sehr spannend sein. Auch der Handel mit Kryptowährungen erfährt derzeit viel Aufmerksamkeit, insbesondere nach der Erholung des Marktes im Jahr 2017.

Aufgrund der hohen Volatilität auf den Kryptowährungsmärkten haben Händler eine größere Anzahl attraktiver Optionen für den Ein- und Ausstieg in den Handel.

Bitcoin ist nach wie vor führend, alle anderen werden als Krypto-Altcoins (oder Alternativen zu Bitcoin) bezeichnet. Am 25. September 2018 lag die Marktkapitalisierung von Kryptowährungen bei über 206 Milliarden US-Dollar. Mit der zunehmenden Akzeptanz der digitalen Anlageklasse wird der Wert des Kryptowährungsmarktes in den kommenden Jahren wachsen.

Die am häufigsten gehandelten Krypto-Paare:

  • BTC/USD (Bitcoin gegen US Dollar)
  • BCH/USD (Bitcoin Cash gegen US Dollar)
  • ETH/USD (Ethereum gegen US-Dollar)
  • LTC/USD (Litecoin gegen US-Dollar)
  • XRP/USD (Ripple gegen US-Dollar)

Der Handel mit Kryptowährungen an Online-Börsen ist mit einem hohen Risiko verbunden. Wenn Sie mit solchen Vermögenswerten handeln möchten, empfehlen viele Leute, in Kryptowährungs-CFDs zu investieren, bei denen Sie Positionen sowohl in steigenden als auch in fallenden Märkten eröffnen können, ohne den zugrunde liegenden Vermögenswert zu besitzen.

Admiral Markets bietet Händlern die Möglichkeit, verschiedene Kryptowährungs-CFDs zu handeln, von denen einige oben aufgeführt sind.